Hotel Scalinata
Tel. +39 06.45 68 6150  //  info@hotelscalinata.com
de
Array
(
    [x] => /seo/body_seo
    [id] => 24
    [pagina] => visite
    [tipo] => menuTop
    [selected] => visite
)

Die Etrusker

Array
(
    [x] => /seo/body_seo
    [id] => 24
    [pagina] => visite
    [tipo] => menuTop
    [selected] => visite
)

Besuchen Sie Rom mit einer Führung Die Etrusker: die Städte Cerveteri und Tarquinia

Array
(
    [x] => /seo/body_seo
    [id] => 24
    [pagina] => visite
    [tipo] => menuTop
    [selected] => visite
)

Die Stadt Cerveteri ist weltweit bekannt, vor allem für die etruskische Sorbo -Nekropolis, eine der antikesten im Mittelmeerraum, von den Antiken „Kaysra“ genannt. Sie ist wie eine „Stadt der Toten“ mit den typischen Gräbern, die „Tumulus“ genannt werden. Die Banditaccia -Nekropole gehört seit 2004 zum Weltkulturerbe der UNESCO. Die 450 Hektar große Fläche umschließt den ganzen Gebiet der antiken Stadt. Sie werden die wichtigsten Gräber besichtigen: Grab der Hütten, der griechischen Vasen, der Kapitelle, Mengarelli und der Reliefs. Entdecken Sie die Führung „Die Etrusker: Cerveteri und Tarquinia“.Tarquinia liegt 45 km nordwestlich von Rom. In den 150 gemalten Gräbern werden Sie eine Reise in der Vergangenheit machen, vor ca. 2500 Jahren, die Bankettszenen, die heilige Rituale, die Spiele, das Alltagsleben, alle mit hellen Farben gemalt. Die Monterozzi -Nekropole gehört seit 2004 zum Weltkulturerbe der UNESCO. Die Führung beginnt mit den kleinen Gemälden „Hypogäum“ (unterirdischer Grabbau) aus dem 1. Jahrhundert und führt mit den hellenistischen Gräbern weiter: Pulcella, der Lotusblüte, der Löwinnen, der Jagd und Fischerei, der Leoparden, der Bachanten. Das etruskische Nationalmuseum ermöglicht, viel über die etruskische Geschichte kennenzulernen. Die Führung kann mit einem Spaziergang durch den mittelalterlichen Stadtzentrum beenden und mit einem Mittagessen in einer der typischen Restaurants, um die ortstypischen Spezialitäten zu probieren.
Tourdauer: 7 Stunden. Preis: €360,00